Die DUCKs sind tot es leben die DUCKs DUCK Cobra (Uwe), DUCK Splu und DUCK Morbus. Ich hoffe ihr schaut hier mal rein! Meldet euch bei mir. LG Schaffi... - Weiterlesen
The Division http://cdn.superbwallpapers.com/wallpapers/games/tom-clancys-the-division-31030-1680x1050.jpg... - Weiterlesen
Frohe Weihnachten http://www.duck-clan.com/image/duckxmas13.jpg... - Weiterlesen

Dienstag 21. 10. 2014 - Neuer Vollmember P4yne

DUCK NEWS

Er hat es geschafft und wir freuen uns sehr einen neuen VOLLMEMBER in unseren Reihen begrüßen zu dürfen

Herzlichen Glückwunsch

P4yne


von Fuchsteufelswild

Mittwoch 15. 10. 2014 - Battlefield 4 - Final Stand Beta

DUCK NEWS

Battlefield 4 - Final Stand ab heute spielen



Nachdem Final Stand bereits vor einiger Zeit im Community Test Environment für etwa eine Woche spielbar war, werden die Maps und Inhalte nun ab heute um 00:00 Uhr wieder verfügbar sein. Die dank massenhaft Fan-Feedback angepassten vier Maps, Gadgets, Fahrzeuge, stationären Geschütze und Launch-Pods sind laut den Machern nun in der Beta-Phase - Feedback, Meinungen und Co. sind natürlich extrem wichtig und gern gesehen. Wer einen PC und Premium besitzt, sollte sofort im Community Test Environment vorbei schauen, den - dezent großen… - Client herunterladen und loslegen. Bis mindestens zum 19. Oktober haben Fans Zeit; eine Verlängerung des Beta-Zeitraums um ein oder zwei Tage ist dazu auch möglich.

Battlefield 4 - Die Inhalte von Final Stand
Im offiziellen Blog-Posting erwähnen die Entwickler diverse der Inhalte von Final Stand. Und wir fassen zusammen, was man wissen muss...
Getting frosty...: Final Stand bietet vier Maps, die sich alle rund um Sibirien befinden. Die großen Maps bieten dabei viel Raum für Fahrzeuge und gleichzeitig Innenbereiche, die von Infantristen dominiert werden. Auf Hammerhead kämpft man rund um eine U-Boot-Basis und im eisigen Operation Whiteout wird im tiefsten Schnee gekämpft, während es in Giants of Karelia in einem bewaldeten Tal zur Sache geht. Auf Hammerhead kämpft man dazu nachts rund um einen Berg und eine Basis voller experimenteller Technologie.
The future is now! Final Stand ist eine Hommage an Battlefield 2142. Neben Maps, auf denen anscheinend allesamt die Ausrüstung des einzigen Future-Battlefields produziert wird, gibt es dazu diverse futuristische Gadgets, Battlepickups, Fahrzeuge und mehr.
Battle Pickups: Hinter dem Namen XD-1 Accipiter versteckt sich eine kleine Drohne, die über eine Minigun verfügt. Dazu kommt das einschüssige Rorsch MK-1, das eine Railgun mit extremer Durchschlagskraft ist.
Fahrzeuge: Neben den konventionellen Schneemobilen gibt es einen Schwebepanzer.
Gadgets: Man kann Karabiner und DMRs mit dem Target Detector ausstatten, der dafür sorgt, dass anvisierte Gegner automatisch gespottet werden. Dazu erzeugt das DS-3 DECOY falsche Positionsangaben von angeblichen Gegnern auf der Minimap der Feinde.
Stationäre Ausrüstung: Es gibt ein neues stationäres Anti-Fahrzeug-Geschütz, dass wie eine Schrotflinte funktioniert. Dazu gibt es auf Hammerhead Launch-Podes, mit denen Spieler über die halbe Map geschossen werden können.

Quelle
von Fuchsteufelswild

Montag 06. 10. 2014 - Battlefield 4 Mouse Fix

DUCK NEWS

Battlefield 4 - Input-Lagg
Das Thema Input-Lagg ist für mehr als nur einen Spieler von Battlefield 4 auf dem PC ein echtes Reizthema und Problem. Nun hat ein Spieler es geschafft, die Probleme zu beheben. Und natürlich haben wir hier das Video mit allen benötigten Informationen für den Fall, dass ihr die Probleme habt und euch ein direkteres Spielgefühl wünscht...

Mit den neusten BF4 Patch NICHT mehr zu empfehlen!



Quelle
von Fuchsteufelswild

Donnerstag 02. 10. 2014 - BF4 Fall Patch

DUCK NEWS

von chill3rman

Montag 22. 09. 2014 - Hit Registration & Netcode

DUCK NEWS

Battlefield 4 - Hit Registration & Netcode
Neben diversen Problemen mit dem Netcode gehört auch das Thema Treffererkennung zu den Bereichen, über die immer wieder diskutiert wird. DICE hat nun im Community Test Environment ein Overlay aktiviert, mit dem man genau sehen kann, was mit den Kugeln passiert. Und wir fassen zusammen, was man wissen muss…
Ein Overlay: Das entsprechende Overlay kann man ganz einfach im Spiel aktivieren. Dazu aktiviert man mit “^” erst die Konsole, tippt dann “NetworkPerfOverlay.DrawProjectileGraph 1” ein und ist damit fertig.
Drei Kreuze: In dem Overlay werden alle von einem Spieler abgefeuerte Kugeln dargestellt. Ein blaues Kreuz ist eine abgefeuerte Kugel, ein grünes Kreuz bezeichnet einen Treffer und ein rotes Kreuz ist ein vom Server bestätigter Treffer. Dazu werden die registrierten Treffer und die vom Server bestätigten Treffer gezählt.
Und was sie bedeuten: Ein Treffer ist schlicht und ergreifend ein Treffer. Ein vom Server bestätigter Treffer bedeutet, dass der Schaden dieses Treffers dem Gegner als einzelner Treffer mitgeteilt wurde. Aktuell liegt die Anzahl der vom Server bestätigten Treffer unter der Anzahl der echten Treffer.

Battlefield Hardline screenshots Battlefield Hardline screenshots

Client-seitige Treffererkennung: Battlefield 4 nutzt bekanntlich eine client-seitige Treffererkennung. Dabei wird - wenn man einen Gegner beschießt - der Schaden auf dem eigenen PC berechnet und dann an den Server mitgeilt, der die Information an den betroffenen Spieler weiterleitet. Ein nicht vom Server bestätigter Treffer bedeutet dabei nicht, dass der Schaden nicht ausgeteilt wurde, sondern dass er mit einem anderen Treffer zusammengelegt wurde. Das wiederum führt zu den ungeliebten “One Hit”-Deaths.
Ein Problem: Im Video kann man sehen, dass trotz guter Internetverbindung teilweise Treffer zusammengelegt werden. Den Schaden bekommt der Gegner also sehr wohl ab; für ihn fühlt es sich allerdings so an, als ob er weniger oft getroffen werden würde und jeder Treffer mehr Schaden macht. Genau diese Bugs - die auch zu Toden in Deckung führen können - will man bei DICE in den kommenden Wochen beheben.

Quelle

von Fuchsteufelswild

[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] »